Begleitete Einsätze

Speziell für interessierte Jugend-Tierrettungsmitglieder besteht die Möglichkeit, an begleiteten Rettungseinsätzen teilzunehmen.
In jeder Jahreszeit gibt es Einsätze, die durchaus von Kindern und Jugendlichen begleitet werden können.

Zu diesem Zweck wird eine jugendorientierte Einsatzgruppe („WhatsApp“) eingerichtet. Der Einsatzleiter kann geplante Einsätze veröffentlichen, welche nach Rücksprache und Einverständnis der Eltern von interessierten Kindern begleitet werden können.
So werden beispielsweise gemeinschaftlich Schwäne, die wieder genesen sind, aus der Tierklinik abgeholt und am Wasser frei gelassen.

Auch das Umsiedeln von Entenküken mit ihren Müttern im Frühjahr, die den Weg nicht allein zum Wasser finden, kann zu einem begleiteten Einsatz für Jugend-Tierretter werden.

zur Anmeldung hier entlang